Subskription 2011
Letzte Einträge - Bordeaux Subskription 2011
Donnerstag, 24.07.2008 - Zweitweine gefragt
Der Jahrgang 2007 erweist sich jetzt in der Subskription erwartet harzig. Die Order der Privatkundschaft gehen eher zögerlich ein. Michael Grimm (Bacchus Vinothek): „Das wird eine lange und mühsame Kampagne. Zudem hängt vieles davon ab, wie der 2008er wird.“ Auch bei Segnitz in Bremen läuft die Kampagne deutlich verhaltener als 2005 und 2006, aber dennoch „besser als erwartet“. Angesichts des nach wie vor sehr hohen Preisniveaus laufen in diesem Jahre nach Aussagen von Michael Unger vor allem die Zweitweine der Premiers gut und zwar in dieser Reihenfolge:
1. Les Forts de Latour von Château Latour (Pauillac)
2. Pavillon Rouge von Château Margaux (Margaux)
3. Carruades de Lafite von Château Lafite-Rothschild (Pauillac)
4. Chapelle d´Ausone von Château Ausone (Saint Emilion)
5. Petit Eglise von Château L`Eglise-Clinet (Pomerol)
Vor allem der Zweitwein von Château Lafite ist auf Grund der grossen Nachfrage aus den asiatischen Märkten insbesondere aus China einer der wenigen Weine, der innerhalb der Subskription am Platz Bordeaux sehr stark im preis angezogen hat. Kostete er zum Beginn der Kampagne um die 38 Euro, wird er jetzt bereits mit 75 Euro gehandelt und ist nur noch schwer zu bekommen. Über den Lafite-Boom in China hatte ich erst kürzlich hier berichtet.
Zurück
© C&D Weinhandelsgesellschaft mbH