Subskription 2011
Letzte Einträge - Bordeaux Subskription 2011
Donnerstag, 10.05.2007 - Und weiter geht es
In den vergangenen 24 Stunden erschienen ein weiteres Dutzend meist kleinerer Châteaux auf dem Markt darunter Rolland de By, Haut Condissas aus dem Médoc und Clos Puy Arnaud von den Côtes de Castillon. Die meisten hielten an der bisherigen Politik von Abschlägen zwischen fünf und zehn Prozent zu 2005 fest. Haut Condisssas will mit 23 Euro sogar den gleichen Preis wie 2005. Lediglich Château Marjosse und Clos Puy Arnaud reduzierten ihre Primeur-Offerten um ca. 20 Prozent von 14.50 (2005) auf 11,40 Euro (Clos Puy Arnauld) bzw. von 6.75 (2005) auf 5.80 (Château Marjosse). Das ist zwar die richtige Richtung, mehr aber auch nicht. Mit diesen Preisen dürfte die Kampagne ziemlich harzig werden zumindest auf dem deutschen Markt. Auch die ersten Sauternes sind auf dem Markt so u. a. Château d´Arche, Château Lamothe Guignard und Château Doisy Védrine. Letzteres kam mit einem Preis von 19 Euro heraus, gerademal 50 Cent unter dem Preis des Vorjahres. Nur wer soll das kaufen? Und warum sollte man das zu dem Preis kaufen? Doisy-Védrines zählt nach meiner Auffassung zwar zu den wenigen gelungenen Weinen dieses bei den Süssweinen eher bescheidenen Jahrgangs, aber für rund 27 Euro in der Sub für Endverbraucher? So gut ist er nun auch wieder nicht.
Zurück
© C&D Weinhandelsgesellschaft mbH