Subskription 2011
Letzte Einträge - Bordeaux Subskription 2011
Donnerstag, 16.07.2007 - Teurer Euro treibt die Preise
Die jüngsten Nachrichten von den internationalen Finanzmärkten geben dem Handel in Bordeaux aber auch den Importeuren in den USA wenig Anlass zu Optimismus, was den weiteren Fortgang der Kampagne für den Jahrgang 2006 angeht. Der Dollar hat sich zum Wochenbeginn zwar etwas von seinem massiven Verfall in den vergangenen drei Handelstagen erholt und zum Euro um die Marke von 1,3770 Dollar gependelt, aber bei diesem Stand sind US-Händler gezwungen zu Preisen zu subskribieren, die ihnen wenig Spielraum lassen. Am Freitag war der Greenback nach enttäuschenden Einzelhandelsdaten aus den USA auf einen Tiefststand zum Euro abgerutscht. Die Gemeinschaftswährung hatte umgekehrt bei 1,3813 Dollar das höchste Niveau seit ihrer Einführung an den Finanzmärkten am 1. Januar 1999 erklommen. Nach Ansicht von Analysten und Devisenhändlern stehen dem Dollar in den kommenden Tagen weitere Belastungsproben bevor. "Der Markt dürfte wohl mit Euro-Kursen um 1,39 bis 1,40 Dollar liebäugeln", sagte ein Händler mit Blick auf die im Laufe der Woche anstehenden neuen Konjunkturdaten aus den USA.
Zurück
© C&D Weinhandelsgesellschaft mbH