Subskription 2011
Letzte Einträge - Bordeaux Subskription 2011
Donnerstag, 03.05.2005 - Lautes Jodeln im Wald
Jetzt hat auch der Schweizer ?Weinwisser? René Gabriel seine Verkostungsnotizen zum Jahrgang 2004 veröffentlicht. Wie nach dem Kundenschreiben, das er in seiner Funktion als Chefeinkäufer der Mövenpick Wein AG vor zwei Wochen verschickt hat, nicht anders zu erwarten war, stimmt er ein in den Lobgesang auf den angeblich ?klassischen Jahrgang?.

Inklusive der beiden weissen 20/20 Punkte-Weinen (Haut Brion blanc und Laville Haut-Brion), dann sieht Gabriel insgesamt 95 Weine bei über 18 Punkten (= 90 - 94) und immerhin 19 rote in der Schwergewichtsklasse der 19/20 Punkte (= 95). Diese sind in alphabetischer Reihenfolge:
Angélus
Ausone
Calon-Ségur
Cheval blanc
Clinet
L`Evangile
Giscours
Gracia
Lafite-Rothschild
Lafleur
Latour
Léoville-Barton
Léoville Las Cases
Mouton Rothschild
Palmer
Pavie
Trottevieille
Vieux Château Certan
Die Auswahl kann man sicher so akzeptieren. Was allerdings die Höhe der Noten betrifft kann ich diese beim besten Willen für die allermeisten Weine nicht nachvollziehen. Auch Gabriel wird diese Übertreibung, diesen im Wortsinne kapitalen Irrtum irgendwann einmal korrigieren müssen. Spätestens dann, wenn die Parole ihre Dienste geleistet hat, und vielleicht doch der eine oder andere Kunde brav wieder die Subskription gezeichnet hat; denn ähnlich wie Münteferings schrille Kapitalismusschelte blankes Wahlkampfgeschrei ist, ist die Gabriel-Liste nichts anderes als eine Partitur zum lauten Jodeln im Wald der misstrauischen Bäume sprich Konsumenten, die dem Braten nicht trauen und sich weigern zuzugreifen. Das Dumme ist nur: dieses Spiel ist allzu durchsichtig und nur wenige werden darauf hereinfallen.
Zurück
© C&D Weinhandelsgesellschaft mbH