Subskription 2011
Letzte Einträge - Bordeaux Subskription 2011
Donnerstag, 19.04.2005 - Jubel-Schweizer
Jetzt stimmt auch der Schweizer ?Weinwisser? René Gabriel in den Jubelchor ein und singt den Hymnus auf den klassischen Jahrgang. In einem Primeur-Newsletter ?Bordeaux 2004? des Head of Product Management MPW Mövenpick Wein AG aus Zug an Freunde und Kunden heisst es unter der Überschrift ?Viel besser als gedacht ? die Preise sinken!?:
?Und wie schmeckt der Primeur-Jahrgang 2004? Wir wissen es! Und zwar ganz genau, denn in den ersten zwei Aprilwochen haben wir mehr als 1.000 Fassproben verkostet.

Fazit: Der jüngst sich im noch in den Barriques befindliche Bordeaux schmeckt so herrlich fein nach Bordeaux! Und die Weine sind viel, viel besser als ihr Vorruf. Dunkle, ansprechende Farben beweisen das mit dem ersten Augenkontakt. Die Düfte in der Nase sind meist blaubeerig mit einer recht tiefgründigen Würze. Das Gaumenspiel ist mit langem Körperbau ausgestattet, die Säuren sind reif und bereits integriert, die Gerbstoffe gut stützend, die Balance optimal und das Finale lang und sehr aromatisch. Also richtige Klassiker. Und ? es gibt sehr viel von diesen sehr guten bis grossartigen Weinen, die jetzt bald in Subskription angeboten werden.

Die Preise sinken endlich wieder. Erste ??Sortie's?? zeigen ein Preisniveau, das sich um den Jahrgang 2002 ansiedelt. Daraus ergibt sich die Formel: ??Grossartige Qualität zu verhältnismässig günstigen Preisen??. Somit kann beim Bordeaux 2004 das Preis-Leistungs-Verhältnis wieder so gut stimmen, wie schon Jahre lang nicht mehr. ?

Na wenn sich die ?Möve Gabriel? da mal nicht irrt! Das Preisniveau von 2002 war damals zu hoch und heute wäre es dies erst Recht. Und von ?grossartig? kann nun beim besten Willen keine Rede sein. Und sinken werden die Preise nur, wenn alle schön auf den Teppich bleiben statt abzuheben.
Zurück
© C&D Weinhandelsgesellschaft mbH