Subskription 2011
Letzte Einträge - Bordeaux Subskription 2011
Donnerstag, 18.04.2005 - Giesskanne
Nach dem amerikanischen Wine Spectator ist jetzt auch der britische Decanter tatsächlich einmal mit der Giesskanne über Bordeaux hinweggegangen. Nehmen wir es mal von der spassigen Seite. In einem leidlich verregneten Jahrgang wie es 2004 nun mal war, kommt es auf einen Guss mehr oder weniger nicht an.

Die Bewertungen des Decanters haben mich überrascht. 14 Weine - so findet Kollege Steven Spurrier - seien 5 Sterne wert und rangieren damit in der höchstmöglichen Kategorie. Dahinter nennt er 71 Weine mit 4 Sternen und da sind die Randappellationen noch gar nicht mitgerechnet. Ich halte dies für eine masslose und auch gegenüber den Konsumenten unverantwortliche Übertreibung. Ich kann weder die Sterne noch die Punktzahlen, die bis auf 19,5 hoch gehen, nachvollziehen und Trinkempfehlungen wie (drink 2014 bis 40) für Fassmuster abzugeben die gerade die ?Malo? hinter sich haben, halte ich sogar für hochgradig albern und unseriös. Solche Prognosen sollte man erst bei einem fertigen Wein wagen. Hier die Liste seiner Top-Favoriten:
Chateau Mouton Rothschild, 1er Cru Classé, Pauillac 2004
Chateau Margaux, 1er Cru Classé, Margaux 2004
Chateau Lafite Rothschild, 1er Cru Classé, Pauillac 2004
Chateau Latour, 1er Cru Classé, Pauillac 2004
Château Leoville-Las-Cases, Grand Cru Classé, Saint-Julien 2004
Château Haut-Brion, 1er Cru Classé Graves, Pessac-Leognan 2004
Château Canon-la-Gaffeliere, Grand Cru Classé, Saint-Emilion Grand Cru 2004
Château Cheval-Blanc, 1er Grand Cru Classé, Saint-Emilion Grand Cru 2004
Château Angelus, 1er Grand Cru Classé, Saint-Emilion Grand Cru 2004
Château la Mondotte, Saint-Emilion Grand Cru 2004
Château le Tertre Roteboeuf, Saint-Emilion Grand Cru 2004
Le Dome, Saint-Emilion Grand Cru 2004
Château l'Eglise-Clinet, Pomerol 2004
Vieux-Château-Certan, Pomerol 2004
Drei oder vier Weinen würde ich die 5 Sterne vielleicht auch knapp zubilligen mehr aber nicht. Allerdings habe ich drei immer wieder von verschiedenen Kollegen hoch bewertete Weine - Leoville Las Cases, Calon-Ségur und Tertre Rôtebeouf - bislang nicht probieren können. Bei L`Eglise-Clinet stimme ich ihm voll und ganz zu: das ist einer der besten Weine dieses Château aus den letzten zehn, 15 Jahren. Ich halte diesen Wein für einen der ganz wenigen, die man subskribieren sollte.
Zurück
© C&D Weinhandelsgesellschaft mbH