Subskription 2011
Letzte Einträge - Bordeaux Subskription 2011
Donnerstag, 18.07.2007 - Figaros Märchenstunde
Jeder blamiert sich so gut er kann. Diesmal ist es das französische Renommierblatt Le Figaro. Auf seiner Website figaro.fr und in seinem Magazine animiert die Redaktion ihre Leser in den Bordeaux-Jahrgang 2006 zu investieren; denn dieser sei genauso gut, möglicherweise so gar besser als der grosse Jahrgang 1982. Hintergrund ist offenbar eine Kooperation zwischen dem Blatt und der Primeur-Offerte des umstrittenen Internethändlers 1855.com. In dem Artikel behauptet ein gewisser Guirec Gombert, der bislang noch kaum Spuren als bedeutender Weinexperte hinterlassen hat, dass der Jahrgang sich in zehn Jahren als „sublim“ erweisen würde und man eine ähnliche Preisentwicklung erwarten könne wie bei dem anfangs ebenfalls verkannten Jahrgang 1982. Im Decanter bezeichnet Steven Spurrier diesen Bericht als „Nonsense“ und „Mist“. Recht hat er. Andererseits bin ich mir allerdings auch sicher, dass einige Weine des Jahrgangs 2006 im kommenden Frühjahr mit einer deutlich besseren Facon aufwarten werden als bei den Primeur-Verkostungen im April 2007. Immer dann nämlich, wenn ihre Erzeuger von der erstmals legalen Möglichkeit gebraucht machen, den Jahrgang mit bis zu 15 Prozent beispielsweise von Weinen des Jahrgangs 2005 oder auch 2003 zu verschneiden und damit zu verbessern. Aber auch das würde nicht ausreichen um aus dem mehrheitlich missratenen Jahrgang 2006 einen Jahrhundertjahrgang zu machen. Und zu denen zählt der 1982er.
Zurück
© C&D Weinhandelsgesellschaft mbH