Subskription 2011
Letzte Einträge - Bordeaux Subskription 2011
Donnerstag, 02.04.2006 - Erste Highlights
Unter den gestern verkosteten Weinen ragten für mich zwei heraus wie die zwei Türme im Herr der Ringe: Château Valandraud und Château Le Tertre Roteboeuf. In beiden Fällen ist den Erzeugern ein Meisterwerk gelungen, Es könnte durchaus sein, dass sich diese Muster bis zu ihrer Füllung jeweils zu einem ihrer besten jemals gemachten vielleicht sogar dem Besten entwickeln werden.
2005 Château Valandraud

Dunkles, dichtes schwarzviolett. In der Nase eine enorme, komplexe Fruchtkonzentration: Kompott von dunklen Beeren, Trockenfrüchte, Feigen, auch etwas Himbeere und kandierte Früchte, kleine Tabaknoten. Doch erstaunlicherweise bleibt dieses dichte Elixier auch frisch und strahlend. Am Gaumen zeigte der Wein eine wunderbare Süssse und Eleganz getragen auf einem stattlichen Körper, eingekleidet in eine tadellose Tanninstruktur. Sehr lang im Abgang. Das ist schon wirklich sehr nahe an der Perfektion. 95 ? 97

2005 Château Le Tertre Roteboeuf

Dunkles, schwarzes rubinviolett. In der Nase eine dunkle Cassisnote, Kirsch, ein Hauch von Portwein und wilden schwarzen Beeren, viel Kakao und Schokolade. Am Gaumen sehr dicht. Eine ungemein cremige, dickflüssige Art mit fast 15 % Vol Alkohol und 1,9 gL nicht vergärbarem Restzucker. Der Wein ist aber nicht nur von dieser Süsse und Frucht geprägt sondern auch von einer vehementen Präsenz der Mineralität. Er hat eine enorme Länge und Kraft, eine wunderbare Tannin- und Säurestruktur. Ein Wein für viele, viele Jahrzehnte, wenn nicht für ein ganzes Jahrhundert.
96 ? 98
Zurück
© C&D Weinhandelsgesellschaft mbH