Subskription 2011
Letzte Einträge - Bordeaux Subskription 2011
Donnerstag, 31.10.2008 - Ein Sommer, zwei Meinungen
Wie war der Sommer in Bordeaux denn nun wirklich? So wie ihn das Wetterdiagramn von Château Palmer in Margaux zeigt oder so wie ihn die Winzer in Pomerol beschreiben: trockener als normal mit Stress für die Pflanzen bedingt durch Wassermangel, leicht höheren Temperaturen und einem wunderbaren Indian Summer im Oktober, der zur vollen Ausreifung aller Sorten führte.



Davon ist auf dem Diagramm auf der Website von Palmer wenig zu sehen. Auch wenn es sicher Unterschiede zwischen dem rechten und dem linken Ufer gibt und Pomerol vielleicht begünstigt wurde, zeigen die Palmer-Kurven ein völlig anderes Bild. Es war in den sechs Monaten von Mai bis Oktober bis auf zwei kurze Phasen immer recht feucht und von Ende Juli an war der Wetterverlauf gekennzeichnet von permanent sinkenden Temperaturen. Wie man da eine wirklich volle reife erreichen wollte, ist mir ein Rätsel. Punktuell mag das zutreffen, so verzeichnete beispielsweise die Côtes de Castillon deutlich weniger Regen als andere Appellationen, aber das wird man sehr genau zu hinterfragen haben.
Zurück
© C&D Weinhandelsgesellschaft mbH