Subskription 2011
Letzte Einträge - Bordeaux Subskription 2011
Donnerstag, 08.03.2010 - Die erste öffentliche 2009er Verkostung in Lon ...
Vergangenen Mittwoch wurde Handel und Presse in der französischen Botschaft in London bereits ein Preview auf den 2009er Jahrgang gewährt.

So wie sich der Artikel des Decanter's liest verkosten sich die 2009er Weine sehr ausbalanciert, mit einer ausladenden Frucht und seidigen Tanninen. Wider erwarten waren die Weine wohl teilweise nicht so durch "gekochte Früchte" wie die recht hohen Alkoholwerte von 14% erwarten liessen:

"The consensus of press and merchants was that the wines were better balanced than had been expected, with nice lift and perfume, silky tannins and generous fruit. There was some hint of jamminess but not nearly as much as might have been expected with some of the wines weighing in at 14% alcohol."

Die größte Herausforderung des 2009er Jahrgangs war lt. Alain Raynaud die hohen Alkohol- und Zuckerwerte. Desweiteren natürlich wieder der Erntezeitpunkt, es galt das richtige Zeitfenster zu finden für eine reife Frucht mit reifen Tanninen bevor die Trauben zu hohe Restzuckerwerte aufweisen:

"The difficulty was to pick late enough to have ripe tannins, but not so late that you are left with residual sugars in the wines."

Ebenfalls sehr interessant die Aussagen zu den Preisen. Stephanie de Bouard von Château Angelus stellte eine Preisspanne zwischen dem 2005er und dem 2008er Jahrgang in den Raum.

Bernard Magrez von Château Pape-Clement "ermahnt" seine Kollegen aber auch die Preise der 2009er deutlich unter den Preisen des 2005er zu belassen obwohl die Qualität seiner Meinung nach ggf. besser sei.

Aber allen Beteiligten aus dem Handel sollte klar sein dass die Subskriptionskampagne wieder sehr lange dauern wird, da alle Weingüter sehr genau Ihre Nachbarn beäugen werden und alle zum "richtigen" Preis auf den Markt kommen wollen.
Zurück
© C&D Weinhandelsgesellschaft mbH