Subskription 2011
Letzte Einträge - Bordeaux Subskription 2011
Donnerstag, 26.12.2008 - Côtes de Blaye droht Weinknappheit
Für die Winzer des Anbaugebietes Côtes de Blaye entwickeln sich derzeit die Geschäfte deutlich besser als im für die meisten ihrer Kollegen. Während Verkäufe in den ersten vier Monaten des Weinjahres in Bordeaux insgesamt um 38 Prozent zurückgingen, können sich die Winzer dieser Randappellation auf dem rechten Ufer der Gironde nach Angaben des regionalen Syndicats über ein Plus von 23 Prozent freuen. Der Preis pro tonneau (900 Liter) liegt derzeit bei 1.177 Euro und damit deutlich über dem Preis des Vorjahres. So berichtet es jedenfalls heute der Sud Ouest. Bei den Weissweinen rechnet Syndicats-Direktor Jean Lissague gar mit einer Knappheit. Die Ernte lag 2008 bei ca. 35 Hektoliter pro Hektar und damit deutlich unter der normalen Menge von 20 bis 50 Hektoliter. Spätestens im August, so schätzt er, werde die gesamte Produktion 2008 verkauft sein. Gut möglich; denn der weisse Côtes des Blaye ist der traditionelle Wein zum berühmten Spargel, der in dieser Gegend wächst.
Zurück
© C&D Weinhandelsgesellschaft mbH