Subskription 2011
Letzte Einträge - Bordeaux Subskription 2011
Donnerstag, 23.12.2008 - Château Moulin Haut Laroque - DER Aufsteiger d ...


Die letzte Ausgabe des Jahres des WeinWisser steht immer ganz im Zeichen von Bordeaux und resümmiert mit der WeinWisser Tabelle der "200 besten roten Bordeaux". Seine Auswertung basiert auf beeindruckenden 1134 Châteaux aus mehr als 20 Jahren!

Unter den 5 Aufsteigern befindet sich dieses Jahr neben "Boutiqueweinen" wie Clos L'AbbA, Providence, Destieux, Clos St. Julien, das sehr konstante und bodenständige Château Moulin Haut Laroque aus dem Fronsac.

Seitdem 1998er Jahrgang als die sogenannten Satelitten Appellationen des rechten Ufers in das allgemeine Interesse rückten, steht Moulin-Haut Laroque für uns auf der Watchlist!

Wir nehmen die News von Rene Gabriel zum Anlass, Ihnen zwei Jahrgänge Moulin Haut Laroque vorzustellen, die es wirklich faustdick hinter den Ohren haben:

Dabei handelt es sich zum einen um den Top-Seller aus der 2006er Subskriptionskampagne und zum anderen um den erst kürzlich mit 19 Punkten geadelten 2000er Jahrgang der lt. Gabriel an einen grossen Pomerol erinnert!





2006er Château Moulin Haut-Laroque

Soeben ist die erste Lieferung eingetroffen, im Glas satt, tiefdunkel, mit pupurfarbenen Reflexen im minimalen Rand. In der Nase sehr dicht und natürlich konzentriert. Der Duft von Schattenmorellen ist mit feinstem Vanillin unterlegt. Bei einem sehr moderaten Holzeinsatz bereits in der Nase ein Wein mit Anspruch! Am Gaumen dicht und verwoben mit viel Extrakt und Druck - erst recht für einen Fronsac! Zum jetzigen Zeitpunkt in einer berauschenden Fruchtphase, die geschätzte Trinkreife von Gabriel 2013 bis 2021 können wir voll unterschreiben! Unser Fazit: Ein Klasse Fronsac aus einem unterschätzten Jahrgang zum mehr als fairen Preis! Ein echter Geheimtip!

Rene Gabriel [WeinWisser 05/2007]:
"Erstaunlich dichtes, sattes Purpur mit lila Schimmer. Recht konzentriertes Bouquet, etwas trocken, aber doch mit recht reifer Frucht, Terroirnuancen darunter. Im Gaumen fest, warmes Extrakt, Dörrfrüchte, feine Schokonoten, schön eichige Süsse dahinter. Ein recht grosser Wein, der in fünf Jahren richtig beeindrucken dürfte."
18/10 Punkte - Trinkreife: 2013 - 2021

Diesen Wein liefern wir im Laufe des Ersten Quartal 2009 aus!
Château Moulin Haut-Laroque Fronsac 0,75 2006 16,80 Euro

2000er Château Moulin Haut-Laroque

Rene Gabriel [WeinWisser 05/2008]:
Unglaublich jung, viel violette Reflexe, satt in der Mitte. Geniales, vielschichtiges Fruchtbouquet, immer noch frisch, mit viel blauen und auch schwarzen Beeren, parfümierte Cassisnote, Darjeelingtee, Lakritze. Im Gaumen wie ein ganz grosser Pomerol schmeckend, dem etwas von einem grossen Pauillac beigemischt worden ist, sehr fleischig, ausgeglichene Adstringenz, erhabenes Final. Seinerzeit in der Primeurverkostung in Bordeaux verpasst, schade, denn der 2000er Moulin Haut-Laroque hätte in unserem Bordeaux-Klassement einiges ausgelöst und sicher etliche Einkaufslisten beeinflusst."
19/20 Punkte - Trinkreife: 2012-2026

Diesen Wein liefern wir Ende des Ersten Quartal 2009 aus!
Château Moulin Haut-Laroque Fronsac 0,75 2000 26,99 Euro

12er AKTIONSPREIS 300,00 Euro anstatt 323,88 Euro



Hier ein Video der Weinlese 1952 auf Château Moulin Haut-Laroque.



Zurück
© C&D Weinhandelsgesellschaft mbH