Subskription 2011
Letzte Einträge - Bordeaux Subskription 2011
Donnerstag, 24.05.2011 - Asiatische und europäische Preise
Noch halten sich alle Grossen weiter bedeckt und so geht das lange Warten weiter. Immerhin kommen aber nach und nach immer mehr kleine und mittlere Châteaux mit ihren Preisen für den Jahrgang 2010 auf den Markt. So u.a. Boutisse für 10,20 Euro (+ 1,9 %), Rollan de By Euro (+ 0,7 %), Haut Condissas 24 Euro (- 4 %), Haut Carles 18 Euro (wie 2009), Labegorce 14,75 Euro (+ 0,2 %), Croix Figeac 11,20 Euro (- 2,5 %), Tour Seran 13,20 Euro (+ 1,5 %), Beau Soleil für 14 Euro (- 3,4 %) und Cantemerle für 21 Euro (+5,5 %). Dies scheint die generelle Tendenz zu werden für die betriebe, die hauptsächlich im europäischen und im nordamerikanischen Markt verkaufen plus/minus 5 Prozent zu 2009.

Der Testlauf von Château Beychevelle mit einem Preisaufschlag von fast 23 % am Ende der vergangenen Woche kam bei der europäischen Klientel dagegen gar nicht gut an. So ist es nicht verwunderlich, dass heute Sociando Mallet eine ganz anderen Preispolitik zeigte und mit einem Preisabschlag von minus 16 Prozent herauskam. 22,20 Euro statt 26,40 Euro und das trotz leicht besserer Parker-Bewertung. Für Beychevelle dürfte die Kampagne dennoch gut laufen; denn in Asien v.a. in China soll es eine starke Nachfrage nach Beychevelle geben. Hinter dem Château steht als Besitzer nicht umsonst ein asiatischer Konzern und eine grosse Vertriebsstruktur (ASC) in China. Die ist dort landesweit präsent und Insider meinen, dass ASC in der Lage wäre einen beträchtlichen teil der Jahresproduktion von Beychevelle allein zu verkaufen. Es ist also wohl tatsächlich ein asiatischer Preis. Wenn der dort akzeptiert wird, darf man davon ausgehen, dass alle anderen, die dick im Asiengeschäft drin sind, mit ähnlichen Aufschlägen herauskommen werden.
Zurück
© C&D Weinhandelsgesellschaft mbH